Bedarfsgerechte Lieferung in kürzester Zeit

Supply on Demand - Rondos Supply Chain Lösung mit Print on Demand

Neue Serialisierungsanforderungen, personalisierte Medizin, die erhöhte Vielfalt der Wirkstoffkonzentrationen und zunehmende Sprach- und Länderversionen führen dazu, dass die Vielfalt der Sekundärverpackungen von Pharmaprodukten stetig zunimmt. Die Folge: Pharmaunternehmen stossen mit ihren Logistik-Konzepten an Grenzen. Gefragt sind Lösungen, um die Flexibilität zu erhalten und drohende Verluste bei der Gesamtanlageneffektivität (OEE) aufzufangen.

Mit seiner Supply on Demand-Lösung verkürzt Rondo die Durchlaufzeiten der Aufträge und reduziert den Wiederbeschaffungsaufwand für die Kunden erheblich. Hierfür werden der Workflow automatisiert und die Workflow-Anbindung mit den Kunden mittels ERP-Integration realisiert. So können viele Einzelbestellungen bedarfsgerecht abgewickelt werden. 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Print on demand
  • Keine Lagerung beim Kunden
  • Kleine Liefermengen
  • Kurze Lieferzeiten: innerhalb einer Woche
  • In Kombination mit KIT-Supply möglich (Faltschachtel inkl. Beipackzettel, Label etc.)
  • Reduktion des TCO beim Kunden somit niedrigere Kapitalbindung
  • Gleichbleibend hohe Qualität inklusive Sicherheitsmerkmalen
  • 100 % Inspektion von Faltschachteln
  • Übernahme der Wareneingangskontrolle des Kunden durch Rondo unter Einhaltung strenger GMP-Vorschriften
  • Möglichkeit der Serialisierung
  • Chargengenaue Anlieferung bei EU-Code möglich
  • Druck von variablen Daten möglich (z. B. Chargennummern, Preise, Verfallsdatum)

Technischer Experte

Hans-Peter Süsslack
Business Process Manager

Telefon: +41 61 486 87 87

Email schreiben
vCard herunterladen

Supply on Demand Lösung
Flyer zu Rondos Supply on Demand-Lösung

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen, Produkten oder Dienstleistungen? Schreiben Sie uns und nutzen Sie das Kontaktformular. Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen.